Montag, 29. Juni 2015

uma Gewinn #2 mit Review

Hallo ihr lieben!
Wieder war Fortuna mir hold und ließ mich ein Set bei uma gewinnen. Ich kann es selbst kaum glauben. Entweder werde ich bald vom Blitz getroffen oder vom Bus überfahren. Nein, ich bin nicht abergläubisch, aber ich werde nur misstrauisch, wenn zu viel Gutes passiert :D . Lassen wir das. Ich bedanke mich beim Team von uma cosmetics :) ! Hier ist mein Gewinn:

DSC00165

Die gewonnenen Produkte stammen aus den aktuellen Neuzugängen ins Standardsortiment.
Enthalten waren
  • zwei Nagellacke in den Farben break free und single ladies mit je 8 ml
  • der Beauty Sponge in klassischer Größe
  • der Lack-Korrekturstift mit zwei Ersatzspitzen
  • der Nagel-Pflegestift mit Aprikosen-Öl
  • der Highlighter

Was ich schon testen konnte, stelle ich euch heute vor:

Highlighter Powder

Das uma cosmetics HIGHLIGHTER POWDER verleiht mit seiner Smooth Touch Formulierung einen dezenten, jedoch atemberaubenden schimmernden Akzent. Besonders im Augen- und Wangenbereich sorgt das HIGHLIGHTER POWDER für Frische! [http://www.uma-cosmetics.de/teint/puder/highlighter-powder/]
Das verspricht uma und hat damit auch fast Recht, Details folgen ;) . Der Highlighter kostet 2,98 € UVP und enthält 5 g. Weil ich noch keine Ahnung von INCI habe, kann und möchte ich dazu erst mal nichts sagen. Da will ich mich auf Incipedia und bei Agata schlau machen. Ihr findet die Inhaltsstoffe auf der Seite von uma durch Klick auf obigen Link. Kommen wir zur Anwendung, die sich, wie auf Bild schon angedeutet, recht staubig gestaltet.

DSC00176

Der Highlighter ist schwierig mit dem Pinsel aufzunehmen: Beim Rühren staubt und krümelt er nur, während Streichen die Krümel halbwegs bändigt, es staubt aber trotzdem. Auf dem obigen Bild könnt ihr sehen, wie es aussieht, wenn das größte Chaos beseitigt wurde.
Der Swatch auf dem Arm ist sehr dezent. Liegt wahrscheinlich auch daran, dass ich nur wenig Puder auf den Pinsel bekommen habe. Was ich aber gerührt und gestrichen habe! Also alltagstauglich ist das auf jeden Fall …

DSC00172

Statt auf dem Arm ist dafür umso mehr Puder auf meiner Hand gelandet, mit der ich das Döschen gehalten habe. Also war das Rühren und Streichen doch nicht umsonst …

DSC00167

Also das ist kein Schweiß, der Rest meiner Hand ist ja matt. Auf dem Daumen und einmal quer von links unten nach rechts oben verläuft der Schimmer. Bei dieser Menge ist das Puder auch auffällig. Der Schimmer ist wirklich schön, weiß bis silber mit einem Touch Perlmutt. Also an sich ein schöner Highlighter, der einen schönen Glow schafft, nur nicht im Gesicht :-/ …

DSC00174

Ich vermute, dass man mit einem Schwämmchen, vielleicht sogar einem angefeuchteten Schwämmchen viel erfolgreicher beim Auftrag dieses Highlighter Puders sein könnte.


Nail Polish Corrector Pen

Der uma cosmetics NAIL POLISH CORRECTOR PEN kann mit seiner praktischen Stiftform kleine Fehler beim Lackieren präzise entfernen. Er liegt bequem in der Hand und sorgt für eine salonfähige Maniküre. [http://www.uma-cosmetics.de/kleine-helfer/spezialprodukte/nail-polish-corrector-pen/]
Diesmal liegt uma damit richtig :D . Die Inhaltsstoffe findet ihr hier auch durch Klick auf den Link und dann auf “Inhaltsstoffe” gehen. Der Lack-Korrekturstift kostet 2,98 € UVP und es steht nicht drauf, wie viel drin ist, auch nicht im Blogger-Newsletter und nicht auf der Homepage. Ich hab auch nichts Gescheites mit Google finden können, also wer mehr weiß, kann sein Wissen gern in einem Kommentar teilen :) . Aber nun zurück zur Review.

20150627_211026

Den hinteren Bereich mit den beiden Ersatzspitzen kann man abdrehen und dann kann man im wahrsten Sinne des Wortes in die Röhre schauen und sieht die “Miene” des Stifts. Die Spitze ist sehr fest und wie die eines Textmarkers geformt. Im ersten Moment war das für mich etwas ungewohnt, da ich bisher nur abgerundete Spitzen von p2 oder essence kannte.

20150627_211329-crop

Die Spitze ist auch so hart, dass ich damit meine Nagelhaut zurückschieben kann, hat aber den Vorteil, dass man so auch an schwer erreichbare Stellen kommt. Das Cleanup verlief also erstaunlich präzise durch die Härte und Form der Spitze. Wie immer soll man zwischendurch die Farbe auf Schmierpapier oder einem Kosmetiktuch o.ä. abstreifen, um die Haltbarkeit der Spitze zu verlängern. Gerade dunkle Lacke “versauen” die Spitze ziemlich schnell. Hier könnt ihr euch das Ergebnis des Cleanups anschauen.

20150627_211100


Nail Polish

Ich habe die Farben bisher nur auf meinem Arm geswatcht, da auf meinen Nägeln gerade die aktuelle Farbe für Lenas Lacke in Farbe und bunt drauf ist :) . Ich habe zwei eher dickere Schichten auf dem Klebestreifen aufgetragen, da ich die sehr glatte Oberfläche etwas unterschätzt hab. Menschenskind, ich muss mir endlich so ne Nagelstäbchen holen!

DSC00181

Der linke Lack ist “single ladies”. Ein dunkler, beeriger Ton mit Schimmer, der trotzdem knallt. Rechts seht ihr “break free”, ein kühles Silber mit Schimmer, aber nicht so metallisch, ganz angenehm. In die kleinen, kompakten Fläschchen passen erstaunlicherweise 8 ml und ihr bezahlt pro Lack 2,68 € UVP.


Fazit

Zum Beauty Sponge und Pflegestift kann ich nichts sagen, da ich beide noch nicht verwendet habe. Vom Kauf des Highlighter Puders würde ich abraten, während der Lack-Korrekturstift durch besondere Spitze wirklich eine Bereicherung ist. Die Lacke machen einen guten Eindruck, da kann man seine Lieblingsfarbe mal mitnehmen ^^ .

Die Produkte von uma cosmetics findet ihr in jedem Real und in bekannten Onlineshops.

Einen Post für die beiden Lippenstifte von uma ist schon in Planung, aber ich kann schon mal so viel verraten, dass sie farblich Bombe sind ;) .

Habt ihr was von uma? Könnt ihr mir was empfehlen? :)

5 Kommentare:

Moni hat gesagt…

Na der Highlighter scheint ja eine eigene Meinung zu haben, wo er hin will...hat er eigentlich mehr Schimmer oder mehr (oder auch) Glitzer? Glitzer ist ein nono für mich bei Highlighter. Die Farbe ist eigentlich ganz hübsch.

Ich hab erst ein Produkt von UMA, einen Lippie. Ich mag ihn sehr gerne, auch wenn die Farbe etwas anders zuhaus ist als bei real. Leider sind die anderen Farben nicht ganz, was ich suche, sonst hätte ich noch mehr gekauft ;-)
Auchdie anderen Sachen sind alle interessant, auch die Lacke, auch wenn sie nicht ganz in meinem "Lechzpunkt"sind...;-)
Ich bin auf jeden Fall gespannt, was du noch erzählst, denn diese Marke ist noch neu für mich.
Liebe Grüße! :-)

Moni hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
sanyochan hat gesagt…

Hey Moni,
Ich hab ganz dreist den doppelten Kommentar entfernt ;) .
Ausschließlich Schimmer, null Glitzer! Eben, ich find die Farbe auch hübsch. Vielleicht muss man nur die erste Schicht abtragen oder wie gesagt feucht. Mit so einem zufällig pinken Makeup-Ei ;) ?
Ich hab bei real erst einfach aus der Entfernung den Counter gesehen :-/ . Hatte noch keine ruhige Gelegenheit, den mir mal anzuschauen.
Jupp, fand auch, dass es hübsche Farben sind, aber hauen mich nicht vom Hocker. Wir "alte Lackhasen" haben ja schon viel gesehen xD xD !
Geht mir auch so, werd morgen was posten mit noch mehr neuen Nagellacken :D !
Liebe Grüße zurück! :)

Moni hat gesagt…

Doppelter Kommentar?? Oder das liegt wohl am rückwärts Button. Passiert dann öfter. .sorry.

Ausschließlich Schimmer ist gut bei Highlighter. Allerdings hab ich schon einen Lidschatten (!!) den ich als silbriģen Highlighter nehme und den von Maybelline jetzt ...der counter ist schön, aber nicht zu außergewöhnlich... Jaja, die Fachleute ;)

Wenn du den highlighter magst, gib ihm doch noch ne Chance sich zu benehmen. .. feucht Kenn ich gar nicht mit Highlighter als Puder... *staun* bin aber auch nicht wirklich ein Highlightertyp ...

Bis später! LG :)

sanyochan hat gesagt…

War überhaupt nicht schlimm, hab ihn nur der Ordnung halber gelöscht :) .
Ok dann weiß ich Bescheid :) .
Ich bin auch eher der matte Typ ... Hab nur einen Highlighter, den von p2 aus dieser LE um den Jahreswechsel herum, den beigen/gelblichen.

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar :) !